wo-kann-ich-sparen.de - Ausgaben sparen durch Vergleichen der Mobilfunkanbieter

Handy Mobilfunkanbieter, ein Blog zum Thema Mobilfunkanbieter

Jeder hat Begriffe wie Mobilfunk, Mobilfunknetz, Mobilfunknetzbetreiber, Netzanbieter und Service-Provider bestimmt schon einmal gehört, doch was ist darunter zu verstehen?
  • Mobilfunk ist die Sammelbezeichnung für ... den Betrieb von beweglichen Funkgeräten. Darunter fallen vor allem tragbare Telefone (Mobiltelefone) und in Fahrzeuge eingebaute Wechselsprechgeräte (etwa Taxifunk). Es existieren jedoch viele weitere Anwendungsbereiche, wie zum Beispiel mobile Datenerfassung, Funkrufdienste, Telemetrie, See- und Binnenschifffahrtfunkdienste, Jedermannfunk und Amateurfunk, die nicht ortsgebunden sind.
  • Als Netzbetreiber werden ...
    • Betreiber von Telekommunikationsnetzes
    • Anbieter von Mobilfunkdiensten (Mobilfunkgesellschaft)
    • Bereitsteller der Stromversorgung (Stromnetzbetreiber)
    bezeichnet.

    Spricht man in Deutschland von Mobilfunk-Netzbetreiber, so sind damit die Netzbetreiber der Mobilfunknetze D1, D2, E1, E2 gemeint.

  • Mobilfunknetz
  • Mobilfunkanbieter
O2 SIM

O2 GmbH & Co. OHG

80992 München
Georg Brauchle Ring 23-25

Hotline:
0800-1090000

vodafone SIM

Vodafone D2 GmbH

Am Seestern 1
40547 Düsseldorf

Hotline:
0800/1721212

TMobile SIM

T-Mobile Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Postfach: Postfach 30 04 63
D-53184 Bonn

Hotline: 0180 3 302202 (Festnetz 0,09 €/Min. (inkl. USt); Mobilfunk abweichend)


Für die meisten Verbraucher sind Vergleichsportale im Internet die erste Adresse bei der Suche nach einem neuen Strom- und GAS-Tarif. Mit den angebotenen Tarifrechnern lassen sich schnell günstige Stromangebote herausfiltern. Oftmals übernehmen diese Portale auch direkt den Wechsel zum neuen Anbieter.


Wie funktioniert der Strom- und GAS-Anbieterwechsel?

Wählen Sie einen Tarifrechner aus und geben Sie Ihr persönliches Angaben wie

  • Postleitzahl
  • jährlicher Stromverbrauch (in kWh)
  • Produktwunsch (z.B. Ökostrom)

ein. Alle dafür notwendigen Daten entnehmen Sie Ihrer letzten Stromrechnung.
Der Tarifrechner durchsucht die Datenbank der Stromanbieter und wirft die entsprechenden Ergebnisse aus.

Wie erfolgt die Kündigung beim alten Energieversorger?

Die Kündigung bei Ihrem derzeitigen Stromlieferanten übernimmt der Betreiber des Tarifrechners für Sie.

Was ändert sich durch den Wechsel des Anbieters?

Für Sie als Verbraucher ändert sich bei einem Wechsel kaum etwas. Sie erhalten nun lediglich Ihre Rechnung vom Ihrem neuen Stromversorger.
Der lokale Netzbetreiber bleibt weiterhin der Gleiche, ein Aus- oder Umbau von Stromzählern ist also nicht notwendig. Die ständige Stromversorgung ist gesetzlich vorgeschrieben. Demnach wird der Wechsel ohne Versorgungslücke gewährleistet.

Was kostet der Wechsel?

Der Wechsel zum neuen Energieversorger ist vollkommen kostenlos. Es fallen keine Gebühren für den Abschluss und den Wechsel an.