www.wo-kann-ich-sparen.de
Mobilfunk in Deutschland

Das Mobilfunknetz, die Mobilfunkanbieter und Mobilfunkbetreiber in Deutschland

Alles was Sie über den Mobilfunk in Deutschland wissen müssen!
Mobilfunknetzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunktarife, Begriffe aus dem Mobilfunkbereich uvm.

Inhaltsübersicht

Handy Mobilfunkanbieter, ein Blog zum Thema Mobilfunkanbieter

wo-kann-ich-sparen.de - ein kostenloser und unabhängiger Service von www.nsab.de

Mobilfunk, Mobilfunknetz, Mobilfunknetzbetreiber

Was ist unter Mobilfunk, Mobilfunknetz, Netzbetreiber und Netzanbieter zu verstehen?

Jeder hat Begriffe wie Mobilfunk, Mobilfunknetz, Mobilfunknetzbetreiber, Netzanbieter und Service-Provider bestimmt schon einmal gehört, doch was ist darunter zu verstehen?

  • Mobilfunk ist die Sammelbezeichnung ....
  • Als Netzbetreiber werden ...
  • Der Begriff Mobilfunknetz bezeichnet ...
  • Ein Mobilfunkanbieter ist eine ...

In Deutschland sind zurzeit 9 Lizenzen für den digitalen Mobilfunk vergeben, davon je vier für die GSM- und UMTS-Netze der in Deutschland aktiven Mobilfunknetzbetreiber und eine UMTS- Lizenz.

Der deutsche Mobilfunkmarkt wird von der Bundesnetzagentur reguliert. Die beiden großen D-Netze werden von
T-Mobile und Vodafone betrieben und die E-Netze von O2 und BASE.

Die vier Mobilfunknetze und Netzbetreiber in Deutschland

Entstehung der vier Mobilfunknetze (D1 - D2 - E1 - E2)

Der GMS Standart

GSM wurde mit dem Ziel geschaffen, ein mobiles Telefonsystem anzubieten, das Teilnehmern eine europaweite Mobilität erlaubte und mit ISDN oder herkömmlichen analogen Telefonnetzen kompatible Sprachdienste anbot.

Ein kurzer geschichtlicher Abriss über die Entstehung des Mobilfunks

Die 1. Mobilfunkgeneration:

Ende der 50er Jahre gingen die ersten analogen Mobilfunknetze in Europa in Betrieb. ... weiter lesen

Die 2. Mobilfunkgeneration

Die 2. Generation (2G) von Mobilfunknetzen basieren auf der DCS-Technik (Digital Cellular System). ... weiter lesen

1992 gingen 13 Netze in 7 Ländern an den Start, darunter die beiden D-Netze (D1 und D2) in Deutschland von T-Mobile (ehemals T-Mobile) und Vodafone (ehemals Mannesmann Mobilfunk AG).
Die GMS-Technik verbreitete sich schnell, als zuverlässiges und ausgereiftes System, erfolgreich über die ganze Welt. Bereits Ende 1993 hatten alle GSM-Mobilfunknetze über eine Millionen Teilnehmer und Ende 2000 waren es etwa 400 Millionen in 370 Netzen in mehr als 140 Ländern.

Die große Nachfrage der Kunden in Deutschland nach Mobilfunk-Produkten machte es erforderlich zwei weitere Netze freizugeben. Dazu startete im Sommer 1994 E-Plus mit einem dritten Mobilfunknetz in Deutschland und am 1. Oktober 1998 zog O2 (ehemals Viag Interkom) mit einem vierten Netz nach (E1 und E2).
Die große Konkurrenz unter den 4 Mobilfunkanbietern führte zu einem schnellen sinken der Preise für Mobilfunk-Telefonie und damit zum Durchbruch im Massenmarkt.

Der Standard wird heute in 670 GSM-Mobilfunknetzen in rund 200 Ländern und Gebieten der Welt als Mobilfunkstandard genutzt. Dies entspricht einem Anteil von etwa 78 Prozent aller Mobilfunkkunden. Es existieren später hinzugekommene Erweiterungen des Standards wie HSCSD, GPRS und EDGE zur schnelleren Datenübertragung.

Mobilfunkanbieter - Netzbetreiber, Mobilfunk Service-Provider und Handy-Discounter

Die Anbieter für Mobilfunkdienste in Deutschland lassen sich in drei Gruppen zusammengefassen.

Hinweis: Die unter “Mobilfunk Netzbetreiber” aufgelisteten Anbieter betreiben ein eigenes Mobilfunknetz und stellen dieses auch für die Service Provider und Mobilfunk Discounter bereit.
Mobilfunk Netzbetreiber

Spricht man in Deutschland vonNetzbetreiber, so sind damit die Betreiber der Mobilfunknetze

D1, D2, E1, E2


gemeint.

das sind:

  • D1 - T-Mobile
    (GSM 900)
    Vorwahl: 0160, 0170, 0171, 0175, 0151

  • D2 - Vodafone
    (GSM 900)
    Vorwahl: 0162, 0172, 0173, 0174, 0152

  • E1 - BASE
    (GSM 1800)
    Vorwahl: 0163, 0177, 0178, 0155, 0157

  • E2 - O2-Germany
    (GSM 1800)
    Vorwahl: 0176, 0179, 0159
Mobilfunk Service Provider

Mobilfunk Serviceprovider sind Mobilfunk-Unternehmen, die keine eigenen Mobilfunk-Netze betreiben, sondern ihre Dienste über die vier in Deutschland vorhandenen Netze anbieten.

Serviceprovider:

Mobilfunk Service-Provider

kaufen von den Netzbetreibern Gesprächsminuten, kreieren eigene Tarife und bieten sie dem Kunden an. Die Service-Provider wickeln ihre Abrechnungen und sämtliche Service-Leistungen in der Regel selber ab. Viele Service-Provider haben allerdings den Ruf, dass sie einen schlechteren Service bieten, als die eigentlichen Netzbetreiber.

 


Mobilfunk Discounter


Aber auch die sogenannten “Mobilfunk-Discounter” sind im weitesten Sinne Mobilfunk Service-Provider wie

beispielsweise:

Diese Liste ist nur beispielhaft. Mehr über das Thema Mobilfunkdiscounter und deren Netzzugehörigkeit erfahren Sie, wenn Sie den unten angegebenen Link folgen.

 



 

 

 



Mobilfunknetze in Deutschland - GMS-Netz - D1, D2, E1, E2 und deren Netzabdeckung

Welches Mobilfunknetz hat die beste Netzabdeckung - Die Qual der Wahl

Generell lässt sich sagen, dass sämtliche Netzbetreiber ihre GSM-Netze in Deutschland nahezu flächendeckend ausgebaut haben. Zwar mussten die Kunden der E-Netzbetreiber E-Plus und o2 anfangs mit mehr Funklöchern kämpfen, doch mittlerweile gibt es kaum noch Ort in Deutschland, in denen es keine Mobilfunkversorgung gibt.

Übersichtskarten

ACHTUNG: Karten stehen zur Zeit nicht zur Verfügung, da sie auf Grund der Neuerungen im E1 Netz überarbeitet werden

» Mobilfunknetz D1 «-» Mobilfunknetz D2 «-» Mobilfunknetz E1 «-» Mobilfunknetz E2 «

Die vier Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland und deren Mobilfunknetz im Vergleich Netzzugehörigkeit - Welches Mobilfunknetz hat die beste Netzabdeckung - Die Qual der Wahl.

Nach dem Sie nun die vier Mobilfunk Netzbetreiber in Deutschland und deren verwendete Mobilfunknetze kennengelernt haben, können Sie sich über das nachstehende Menü weiter Einzelheiten zu den Mobilfunk Netzbetreibern anzeigen lassen.

für den Netzvergleich!

Netzanbieter D1 D2 E1 E2 UMTS HOZO

Mobilfunk Service-Provider, Discounter und das verwendete Mobilfunknetz

Auf dem deutschen Markt tummeln sich zahlreiche Mobilfunk-Discounter und bieten telefonieren ohne Grundgebühr, zu günstige Minuten- und SMS-Preise an. Als Discount-Kunden telefoniert man häufig günstigeren als Vertragskunden, wo zusätzlich eine monatliche Grundgebühr gezahlen werden muss.

Nachfolgend finden Sie eine Menüliste mit den bekanntesten Mobilfunk-Discountern Deutschlands, mit einer kurzen Produktbeschreibung und dem verwendeten Mobilfunknetz.

übersicht anzeigen